Deutsch · 09. April 2022
Als ich sieben Jahre alt war, zog meine Familie wegen der Arbeit meines Vaters in die Schweiz. Für meine Schwester und mich war es ein großes Abenteuer und noch bevor die Reise losging, freuten wir uns riesig darauf. Meine Eltern engagierten in der Zeit vor dem Umzug eine Lehrerin, die uns die deutsche Sprache spielerisch vorstellen sollte. Ich kann mich noch an die lebensgroße, in bunten Farben gezeichnete Figur „Herr Regenbogen“ erinnern, der uns die ersten Vokabeln vermittelte. In der...
Deutsch · 17. Februar 2022
Kurzer Kurs. Langer Bericht! Aber ein Thema, das mir am Herzen liegt. Als Martina Grießner von der Team Pony-Schule Poppichl mich einlud, während ihrer Ferienbetreuungswoche einige TTouches zu erklären, fand ich die Idee super. Es war ihr wichtig, den Kindern zu zeigen, dass Ponys nicht nur für ihre eigene Bespaßung existieren. Da ich vor einigen Jahren auch Reitpädagogik-Einheiten mit meinen Pferden gemacht habe, konnte ich diesen Gedanken gut nachvollziehen. Und so machte ich mich an...
Kurs- und Reiseberichte · 01. Februar 2022
Unglaublich, aber wahr! Es ist ungefähr zwanzig Jahre her, dass ich das letzte Mal auf dem Rücken eines Pferdes in England saß. Nach einer längeren Corona-bedingten Abwesenheit aus meinem Heimatland habe ich im Sommer den Entschluss gefasst, längere Aufenthalte bei meiner Familie dort zu verbringen. Ich wollte mich während dieser Zeiten auch wieder an die englische Reiterszene herantasten. Als Omikron auftauchte, wurden die Reisebedingungen aber dann nochmal erschwert und da meine...
22. Januar 2022
„Leg dein Herz in deine Hände. Und dann deine Hände auf das Tier.“ Linda Tellington-Jones Nie zuvor habe ich diesen Tellington-TTouch® Leitsatz so intensiv gespürt, wie in den Tagen, bevor meine geliebte Shetlandpony-Stute eingeschläfert wurde. Als langsam klar wurde, dass ihr Körper nicht mehr lange mitmachte, fuhr ich jeden Tag früh zum Stall, bevor andere Menschen unterwegs waren, und hockte neben ihr. Mit langsamen Liegender-Leopard- und Muschel-TTouches berührte ich sanft ihren...
Deutsch · 03. März 2021
Zehn Jahre
Doch natürlich war es nicht nur Theorie, die ich erfuhr. Ein altes Zenwort besagt: „Wenn der Schüler bereit ist, erscheint der Lehrer.“ Und sie kamen, meine vierbeinigen Lehrer.
Deutsch · 14. Februar 2021
Bedingungslose Liebe
Liebt man ein Pferd so wie es ist, mit allem was dazugehört, mit seinen Stärken und Schwächen? Bedingungslose Liebe wird oft als erstrebenswertes Konzept vorgelegt, aber ist das überhaupt möglich mit Pferden?
Deutsch · 26. Dezember 2020
Wieviel „Muss“ brauchen wir in unserem Leben mit Pferden?
Sicher ist, dass wir Sätze mit „Muss“ nicht nur häufig aussprechen, sondern auch denken. Manche diese Gedanken sitzen so tief, dass sie uns nicht einmal bewusst sind. Ein „Muss“ kann aber für unser Leben auch sehr hilfreich sein und zwar dann, wenn wir Ziele erreichen wollen. Die meisten von uns hegen schon ein paar Wünsche. Vielleicht würdest du gerne einen mehrtägigen Wanderritt absolvieren oder Freiarbeit mit deinem Pferd machen. Was sind die Unterschiede zwischen Träumen und Ziele?
Deutsch · 09. Oktober 2020
Oder, auf Deutsch: „Wir sind alle gleich, aber nicht identisch.“ Nein, ich schließe mich jetzt weder der Black Rights Bewegung an, noch werde ich zu einer extremen Frauenrechtlerin. In diesem Blog ist von verschiedenen Körpertypen die Rede. Tatsache ist, wir Reiter kommen in allen Formen und Größen vor und das ist gut so. Warum halten wir diese Diversität unter den Pferderassen für selbstverständlich und beachten Unterschiede im Körperbau bei Menschen kaum?
Deutsch · 31. August 2020
Kennst du das? Eine Viertelstunde reitest du schon im Viereck. Dein Pferd läuft brav ganze Bahn und die verschiedenen Bahnfiguren. Plötzlich bleibt es aber stehen und weigert sich an der Ecke bei K vorbeizutraben. Letzte Woche passierte der zwölfjährigen Julia und ihrer Haflingerstute Lotte genau das. (Namen wurden geändert.) Ein leichter Brise ließ die Blätter von einem Baum neben dem Viereck runter rieseln. Jedes Mal, wenn Lotte diesem Baum vorbeiging, spannte sie sich ein bisschen an...
Kurs- und Reiseberichte · 27. April 2020
Es mag in diesen Zeiten von Veranstaltungsverboten sonderbar erscheinen, einen Kursbericht zu schreiben. Tatsächlich wurde dieser Kurs als Online-Version in englischer Sprache angeboten und ich fing schon im Jänner damit an. Was brauchen wir in unsicheren Zeiten wir diesen, um seelenruhig zu handeln? Atmung, Erdung und Herz-Kohärenz. Qualitäten, die wir auch brauchen, wenn wir eine harmonische Beziehung zu unseren Pferden aufbauen möchten. Unsere Pferde sind unseren weisesten Lehrer, wenn...

Mehr anzeigen